LRS
LRS

Kennzeichen von LRS

Hier einige Auffälligkeiten bei Kindern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche:

Im Bereich Lesen

  • Ihr Kind hat Probleme, sich das Erscheinungsbild von Buchstaben (ihre Gestalt) zu merken, verliest sich bei ähnlich aussehenden Buchstaben (z.B. b-d, ie-ei, n-u) oder Wörtern (z.B. liefen - fielen, Furcht - Frucht).
  • Ihr Kind hält die von links nach rechts verlaufende Leserichtung nicht ein, verliert den Zeilenverlauf sowie Orientierung und Zusammenhang im Text.
  • Ihr Kind kann sich die Wortgestalten nicht ganzheitlich merken und muss sich auch häufig vorkommende Wörter immer wieder Buchstabe für Buchstabe erlesen.
  • Ihr Kind kann keine (automatisierte) Beziehung zwischen Lauten und Buchstaben herstellen und verwechselt deshalb die Zuordnung (z.B. beim lauten Lesen)
  • Das Lesetempo ist stark verlangsamt.
  • Ihr Kind weiß am Ende des Satzes nicht, was es gelesen hat.
  • Ihr Kind hat keine Freude am Lesen

Im Bereich Schreiben

  • Ihr Kind verwechselt ähnlich aussehende Buchstaben (b/d, u/ü, m/n, ei/ie oder ähnlich klingende Laute (e/i, o/u, z/s, sch/ch,)
  • Ihr Kind schreibt die Wörter nur unvollständig und lässt einige Buchstaben aus.
  • Ihrem Kind fällt es schwer, Wörter in Silben zu zerlegen.
  • Ihr Kind schreibt unleserlich und kann das selbst Geschriebene nicht entziffern.
  • Ihr Kind hält sich nicht an die Regeln der Groß- und Kleinschreibung.
  • Ihr Kind schreibt ohne Punkt und Komma.
  • Ihr Kind schreibt auch häufig vorkommende Wörter immer wieder falsch.
  • Ihr Kind schreibt trotz ständigem Üben im Diktat viele Fehler und hat noch kein anwendbares Wissen über deutsche Rechtschreibregeln erworben und zur Verfügung.
  • Das Kind hält die Wortgrenzen nicht ein und schreibt mehrere Wörter aneinander.

Treten bei Ihrem Kind einige der genannten Auffälligkeiten auf, rufen Sie uns gerne an.